Donnerstag, 11. Januar 2018

Erste Schritte in Joomla! (10) | Webdesign

Heute abend hatte ich bei der Einarbeitung in Joomla! endlich wieder ein Erfolgserlebnis, und zwar habe ich es geschafft, die in zwei oder drei Beiträgen angezeigte Kategorie wegzubekommen. Das ging über den Menüeintrag. Ein und dieselbe (ok: fast) Funktion ist ja in Joomla! über mehrere Menüpunkte ein- und ausschaltbar: eben über "Menüs", dann über "Beiträge"und dann über "Haupteinträge". Das muß man/frau erst mal durchschauen! ;-)

Beiträge hier auf :: artificial :: | Blogs

Seit einiger Zeit schreibe ich nur noch relativ kurze Beiträge, weil mir ehrlich gesagt für längere Beiträge die Energie fehlt. Interessierte verweise ich auf meine Rubrik "In der Stadt" mit teilweise über 600 Wörter langen Beiträgen. "In der Stadt" handelt von meinen Exkursionen in die Stuttgarter Innenstadt.

Legal? | Internet

Cover

Da ich die Django-Reinhardt-Biografie von Charles Delaunay gerne als durchsuchbares PDF lesen würde, habe ich gerade gegoogelt und bin prompt fündig geworden. Aber: Man muß sich dazu bei dem Portal funplough.com registrieren. Ob das legal ist?, frage ich mich.

Film-Kritik: "Django - Ein Leben für die Musik" | Film und Fernsehen

Über JazzManouche.de habe ich eine Kritik des 2017 auf der Berlinale vorgestellten Films "Django - Ein Leben für die Musik" entdeckt. Die Autorin Beatrice Behn kann dem Film wenig Positives abgewinnen. So etwas hatte ich schon befürchtet, nachdem ich den Trailer gesehen habe. Meiner Ansicht nach könnte nur ein gut gemachter Dokumentarfilm Django Reinhardt wirklich gerecht werden.

Ein Zitat aus der Kritik:
"Es ist zum Schreien, solch einen Film im Jahr 2017 noch immer sehen zu müssen, zumal er auch noch Eröffnungsfilm der Berlinale war." - Beatrice Behn

Erste Schritte in Joomla! (9) | Webdesign

Nachdem ich das Problem mit einem fehlenden <hr /> gelöst habe, steht nun der Umzug auf den Server von One.com bevor. Dazu habe ich u. a. folgende Anleitung gefunden. Mir ist schon etwas mulmig, ob das auch alles gut geht. So lange beschäftige ich mich ja noch nicht mit Joomla!, und meine Site ist ja noch nicht fertig, d. h. die XHTML-Dateien und die Grafiken habe ich ja lokal gespeichert, aber die meisten Inhalte sind eben noch nicht in Joomla! integriert.

Django Reinhardt als Arrangeur | Jazz



[ Foto: © Copyright by William P. Gottlieb/Ira and Leonore S. Gershwin Fund Collection, Music Division, Library of Congress. ]

Ich frage mich immer wieder, wieviele seiner Aufnahmen Django Reinhardt selbst arrangiert hat, insbesondere die Aufnahmen für größere Besetzung1. In der Biografie von Charles Delaunay steht dazu, soweit ich mich erinnern kann, nicht viel2. Ich weiß lediglich, dass Gérard Lévéque [cl, arr] Djangos Zigeunermesse notiert hat, deren Partitur3 allerdings, soweit ich weiß, verloren ging. Teil dieser Messe war "Manoir De Mes Rêves", das einzige Stück, das auf Platte veröffentlicht wurde.
1 Ich denke da an Stücke wie den "Boléro" von 1937 oder "Nympheas" von 1942.
2 Zitat dazu von meiner eigenen Website "Djangology":
"In größerer Besetzung wurden auch unter dem Namen Django's Music 1940 das sehr stimmungsvolle "Tears" aufgenommen (das Arrangement stammt lt. der Diskografie von Delaunay von Django selbst). In dieser Aufnahme wird deutlich, daß Django zwar auch effektiv für Big Band arrangieren konnte, im Grunde jedoch kein ausgesprochener "Big-Band-Arrangeur" war, wie dies spätestens im Vergleich zu den 1945/46 eingespielten Aufnahmen mit der ATC Big Band (ATC steht für "Air Transport Command") unter Seargent Jack Platt deutlich wird, deren Arrangements von Lonnie Wilfong deutlich mehr "sophisticated" sind. Dies tut natürlich der Stellung von Django als Künstler keinen Abbruch, sei hier aber doch der Vollständigkeit halber erwähnt."
3 Diese Partitur enthielt anscheinend teilweise so gewagte Harmonien, dass sie für den Dirigenten Jo Bouillon Probleme aufwarf (siehe Charles Delaunay: Django Reinhardt, S. 113, 4. Absatz).

Joomla!-FAQ | Internet

Bei Joomlaportal.de habe ich eine umfangreiche FAQ entdeckt, die ganz detailliert zu einer Reihe von Fragen Antwort gibt.

10:34 Uhr | Webdesign

Da ich in Joomla! gerade icht weiterkomme (u. a. steht mir ja auch der Umzug auf einen Webserver bevor; da muß ich mich auch erst einlesen, wie das genau gemacht wird), mache ich mich wieder an das Design der neuen Website meiner Schwester. Das ist gerade sehr frustrierend, weil u. a. die Icons mit dem Roll-over-Effekt farblich immer noch nicht ganz ok sind. Außerdem muß ich die gesamten Inhalte nach rechts verschieben. Nun habe ich dummerweise für die einzelnen Elemente keinen Container definiert, so dass ich jedes Element einzeln verschieben muß. :-(

Erste Schritte in Joomla! (8) | Webdesign

Ein Punkt, weshalb ich bei meinem Einarbeiten in Joomla! immer wieder so frustiert bin, ist, dass bestimmte Funktionen mehrmals - über verschiedene Menüpunkte verstreut - vorhanden sind. Ich würde mir da einfach eine zentrale Stelle wünschen, wo man/frau alle Einstellungen vornehmen kann. So hatte ich beispielsweise das Problem, dass die Überschrift im Haupteintrag etwas größer angezeigt wurde als in den übrigen Einträgen, und irgendwie habe ich das hinbekommen, aber nur eben "irgendwie".

06:23 Uhr | Persönliches

Ich bin schon wach und versuche, ein paar Fehler in den Seiteneinstellungen von Joomla! zu finden, was nicht so ganz einfach ist. So fehlt in einem Beitrag z. B. ein <hr />, und ich weiß noch nicht, wie ich das wieder hinbekomme. Dann wird auf zwei Seiten der Autor angezeigt, obwohl ich diese Option deaktiviert habe. Wie ich gelesen habe, ist das ein Problem in dem Template, das ich benutze (Protostar). Darüber hinaus habe ich mir beim Anlegen eines Beitrags mal den HTML-Quellcode angeschaut und festgestellt, dass Joomla! ein denkbar schlechtes HTML schreibt. Da wird wirklich für jedes <p> ein style="text-align: justify" (Blocksatz) vergeben. Na ja, vermutlich kann so ein CMS das gar nicht anders machen, und den ganzen Code umzuschreiben, ist mir zu aufwendig.

Dann würde ich jetzt (um mittlerweile 06:39 Uhr) gerne Gitarre spielen, aber ich will ja keinen Ärger mit meinen Nachbarn. Na ja! Ich spiele gerade hauptsächlich "Sweet Chorus" und "Stockholm" von Django Reinhardt und hoffe, dass meine neue Site "Djangology" in absehbarere Zeit - mit neuem Design und unter Joomla! - online sein wird. Ich habe ja seit gestern einen eigenen Webspace und eine eigene Domain1.
1 Ich muß diese Domain nur noch aktivieren. Eigentlich sollte ich eine SMS zugeschickt bekommen, aber die ist aus irgendwelchen Gründen nicht bei mir angekommen. Jetzt muß ich das eben per Brief machen, was mich schon etwas ärgert. Ok, so groß ist der Mehraufwand dann aber auch wieder nicht.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Blog-Suche

 

by-nc-nd
Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 4517 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Jan, 18:44

Aktuelle Beiträge

Übernommen
Nachdem ich - mit Unterbrechungen - von heute morgen...
claus_01 - 18. Jan, 18:44
Versuchung
Ich habe nach meinem Beitrag "Legal?" mit einem...
claus_01 - 18. Jan, 15:33
Django Reinhardt als...
[ Foto: © Copyright by William P. Gottlieb/Ira...
claus_01 - 18. Jan, 15:11
Fehlersuche
Nachdem ich meinte, ich wäre mit dem Einfügen...
claus_01 - 18. Jan, 14:51
13:24 Uhr
So, die neue Navigation (noch nicht online) für...
claus_01 - 18. Jan, 13:28

Credits

knallgrau

antville

helma

sorua

twoday-net

twoday-agb

rss-feed

Blogverzeichnis - Bloggerei.de


Alternatives
Blogs
Comics
Computer
Copyright
Design
Eigene Texte
Film und Fernsehen
Forschung
Fotografie
Geschichte
Gesellschaft
Gitarre
Grafik
Hardware
Impressum
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren