Freitag, 19. Januar 2018

Entdeckung | Jazz

Im Zuge einer Google-Suche habe ich für mich ganz überraschend bei Google Books "Jean 'Django' Reinhardt: A Contextual Bio-Discography 1910-1953" von Paul Vernon entdeckt, die bemerkenswert gut recherchiert erscheint und die ich bisher kaum kannte. Gesucht hatte ich ja nach dem "Boléro", den Django Reinhardt 1937 aufgenommen hat, und bei Paul Vernon habe ich auch etwas über dieses spezielle Stück gelesen.

Ein kurzer Auszug (im Buch auf Seite 118):
"In short, the 'Bolero' is a fine proof of Django's magnificent gift as composer and also arranger [ ... ]." - Paul Vernon
Dieses Buch gibt es auch bei Amazon, allerdings zum stolzen Preis von € 102,46 für die gebundene Ausgabe. Die Kindle-Edition kostet immerhin € 32,17.

Wie weiter? | Persönliches

Nachdem meine Site "Djangology" jetzt unter Joomla! läuft, habe ich gerade irgendwie das Interesse verloren, weiter an dem Design zu arbeiten. Es fehlt mir im Moment irgendwie an zündenden Ideen. Da das Webdesign für die neue Website meiner Schwester auch mehr oder weniger abgeschlossen ist, habe ich gerade sehr wenig zu tun, während ich mir Spaghetti mit Tomatensauce koche.

.otf-Fonts | Internet

Nachdem ich mir den wie ich finde ausnehmend angenehm zu lesenden Font "Affogato" heruntergeladen habe, stellte ich fest, dass er in dem für mich neuen Format .otf ist. Zuerst war ich unsicher, wo ich diesen Font installieren sollte, aber über Google habe ich dann eine gute Anleitung (englisch) entdeckt.

Mein erster Akkord | Musik



So, nun habe ich es tatsächlich geschafft, den ersten Begleitakkord von Django Reinhardts "Boléro" zu notieren. Ich bin nebenbei wirklich begeistert von der Software MuseScore, die ich dazu verwendet habe. MuseScore exportiert u. a. wahlweise als PDF, PNG und sogar als SVG, das ich in Inkscape importieren und dort bearbeiten kann. Davon abgesehen hoffe ich ja, dass bei dem Gitarrenlehrer Volker Luft in absehbarer Zeit ein Platz frei wird, so dass ich richtig nach Noten zu spielen lerne.

To-do-Liste | Verschiedenes

Aktuell stehen verschiedene Dinge an, die ich heute bzw. in den nächsten Tagen in Angriff nehmen will:
  1. Die Schrift auf der neuen Website meiner Schwester lesbarer gestalten. (Erledigt!)
  2. Sehen, ob ich das Upload Widget von Cloudinary hier irgendwie ins Blog integrieren kann. (Zu kompliziert.)
  3. Weiter in der Django-Reinhardt-Biografie von Charles Delaunay lesen.
  4. Zusehen, ob ich herausfinde, wie die schicke Navigation auf der Website von Ralph Segert funktioniert (das ist in CSS gemacht).
  5. Die Notation eines Akkordes aus dem "Boléro" von Django Reinhardt aufschreiben. (Erledigt!)
  6. Ladegerät und Anschlußkabel bestellen. (Erledigt!)

Überlegung | Gitarre



Da mir der Gitarrenlehrer Volker Luft von dem günstigen Gitarrenverstärker, den Thomann, anbietet, abgeraten hat, denke ich momentan über eine Übergangslösung nach, weil ich mir den deutlich teureren Marshall-Verstärker im Moment noch nicht leisten kann. Ich habe noch einen alten "Streetman 10"-Verstärker von Nobels, den ich weiter benutzen will, bis ich das Geld für den Marshall-Verstärker zusammen habe. Außerdem müßte ich mir noch ein Anschlußkabel und ein Ladegerät kaufen, weil ich in diesen Verstärker einen Bleigel-Akku eingebaut habe.

Bircher Müsli | Persönliches

Wie beinahe jeden Tag möchte ich auch heute zum Trölsch frühstücken gehen, nur: Das Bircher Müsli war gestern so kalt, dass man es kaum essen konnte. Deshalb habe ich der Bäckerei Trölsch heute eine Email geschrieben, ob man das nicht irgendwie ändern könnte.

Einstieg | Musik

Cover

So, wie es aussieht, habe ich jetzt doch einen Einstieg in die Lektüre von Charles Delaunays Django-Reinhardt-Biografie gefunden. Der Trick: Ich lese nicht von Anfang an, sondern blättere im Buch zu Seiten, die mich ansprechen. Aktuell bin ich gerade auf Seite 113, wo Delaunay über Django Reinhardts Sinfonie "Manoir de Mes Rêves" schreibt und dabei Django Reinhardts Klarinettisten Gérard Lévêque zu Wort kommen läßt, der die - leider verlorengegangene - Partitur aufgeschrieben hat.

Ein kurzes Zitat aus der Biografie (Seite 113):
"However, Jo Bouillon, who was to conduct the orchestra accompanying his brother Gabriel, recoiled in horror at the sight of the score, disconcerted by its modern character, its daring harmonic approach." - Charles Delaunay

Meine Blogger-Vergangenheit | Blogs

Gerade habe ich einen Ausflug in meinen Blogger-Vergangenheit gemacht. Ich habe ja 2002 mit dem Bloggen angefangen, zuerst - auf einer eigenen Domain - unter Greymatter, das ich mir installiert hatte. Dann habe ich - das war auch 2002 - eine Zeitlang in dem Gemeinschafts-Blog kriTLog von Ralph Segert mitgeschrieben. Ein paar Jahre später habe ich eine Zeitlang bei dem Linux-Blog "Penguins" mitgemacht, das aber leider nicht mehr existiert. Danach (oder war das um dieselbe Zeit?) hatte ich für ein paar Jahre bei Blogger.de ein Blog namens "Bop City", bis ich dann schließlich 2005 über einen Tip in einem Kommentar hier bei Twoday gelandet bin.

06:29 Uhr | Persönliches

Ich bin seit ca. sechs Uhr wach und habe gerade den "Troublant Boléro" angehört, meiner Meinung nach eine der schönsten Aufnahmen von Django Reinhardt. Diese Version wurde im Januar/Februar 1949 in Rom mit Stéphane Grappelli und einer italienischen Rhythmusgruppe aufgenommen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Blog-Suche

 

by-nc-nd
Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
 
 
 
 
 

Meine Kommentare

Re: Antville
> Ich bin im Rahmen eines direkten Migrationspfads...
info - 16. Feb, 17:51
Ich war bisher einmal...
Ich war bisher einmal in Paris, das war 1986, und ich...
artificial - 13. Feb, 05:56
Re: Neue Heimat
Na ja, ich habe jetzt bei WordPress.com ein Blog angelegt....
artificial - 12. Feb, 05:20
Hallo Herr Neon, ich...
Hallo Herr Neon, ich bin gerade dabei, mit Hilfe der...
NeonWilderness - 11. Feb, 15:07
Re: Stuttgart
Ja? Haben Sie mal in Stuttgart gewohnt?
artificial - 7. Feb, 12:33

Status

Online seit 4553 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Feb, 15:27

Aktuelle Beiträge

WordPress
Um ein Gefühl für das Handlig von WordPress...
claus_01 - 23. Feb, 15:27
Neues Blog
So, nachdem ich das Problem mit den Zugriffsrechten...
claus_01 - 23. Feb, 06:58
Chet Baker: "Milestones"
claus_01 - 22. Feb, 20:29
Miles Davis: "Ascenseur...
claus_01 - 22. Feb, 15:59
Meine nächsten Anschaffungen
claus_01 - 22. Feb, 14:18

Credits

knallgrau

antville

helma

sorua

twoday-net

twoday-agb

rss-feed

Blogverzeichnis - Bloggerei.de


Alternatives
Blogs
Comics
Computer
Copyright
Design
Eigene Texte
Film und Fernsehen
Forschung
Fotografie
Geschichte
Gesellschaft
Gitarre
Grafik
Hardware
Impressum
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren