{ Kultur }

Mittwoch, 27. September 2006

Tip

Rio de Janeiro

Foto: bigfoto.com.

Wen man sich (wie ich gerade) mit Bossa Nova beschäftigt, ist es wohl unvermeidlich, daß man irgendwann auf eine Site stößt, die eine Liste von Cafés und Snack-Bars in Rio auflistet (und zwar mit Adresse und Telefonnummer). Hier also "Café's & Snacks in Rio" bzw. "Eating Out in Rio". Außerdem: "Budget" (erschwinglich; fast-food etc.) und - für Vegetarier: "Salads & Veggie".

pfeil_gelb Weitere Beiträge zu "Bossa Nova".

Donnerstag, 8. Dezember 2005

Männer mit Stil

"The brute covers himself, the rich man and the fop adorn themselves, the elegant man dresses!"1 - Honoré de Balzac -

Dieses Motto ist im Online-Forum von thelondonlounge.net Programm. Unter anderem habe ich dort das wirklich denkwürdige Essay "Shaving Graces" von Charles A. Roberts entdeckt. Und auf "the london lounge" selbst bin ich, eher per Zufall, über das - jedenfalls für Männer, die sich noch etwas Sinn für stilvolle Kleidung bewahrt haben - absolut empfehlenswerte Blog english cut des Londoner Herrenschneiders Thomas Mahon gestossen.

Dabei erscheint mir "Herrenschneider" fast wie eine Beleidigung, da es dem Stil, eben dem "gewissen Etwas" der Londoner Savile Row (der Londoner Adresse für exklusive Herrenmode schlechthin) wirklich in keinster Weise gerecht wird. Nichtsdestoweniger ist "english cut" die Insider-Ressource für Informationen über die "Savile Row"2 und die Welt der "bespoke tailors"3, was im Deutschen nur sehr unzureichend mit "Massschneider" wiedergegeben werden kann - Massschneider auf allerhöchstem Niveau allerdings.
1 Fop: Stutzer, Geck; to adorn: sich schmücken.
2 Aussprache: "Sah-vill", mit Betonung auf der ersten Silbe.
3 Das Wort "bespoke" kommt von "been spoken of", also: "wie besprochen". Es wird für Massschneider verwendet, die direkt vom Stoffballen aus arbeiten und keine vorgefertigten Stoffstücke benutzen, die dann lediglich entsprechend angepasst werden.

Mittwoch, 5. Oktober 2005

Samurai II

Some interesting links on Samurai:

Samurai



Gerade entdeckt: das "Gorin no Shō" ("Buch der fünf Ringe", in der engl. Übersetzung), ein klassischer Text aus dem siebzehnten Jahrhundert über die Kampftaktik der Samurai. Dieses Buch wurde von dem berühmten Samurai Miyamoto Musashi verfasst.

Als gute Ergänzung kann ich einen in der Wikipedia veröffentlichten Artikel über die Katana, das Langschwert der Samurai, empfehlen. Und noch ein Buchtip: "The Japanese Sword" von Kanzan Sato.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Blog-Suche

 

Die Inhalte dieses Blogs stehen - falls nicht anders angegeben - unter einer Creative Commons License.

Links:
HTML5-Handbuch
CSS 2-Specs

Status

Online seit 4251 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Apr, 10:55

Aktuelle Beiträge

Eclipse
Auf der Website von digitalkamera.de habe ich einen...
claus_01 - 24. Apr, 19:04
Fotos
Das ist ein Screenshot meines neuen Fotobuchs, das...
claus_01 - 24. Apr, 09:58
Impressum
Claus Cyrny Solitudeallee 30 71636 Ludwigsburg Zitate...
claus_01 - 21. Apr, 17:13
Poesie
Foto von mir. Bearbeitung: Gimp. Das ist eine dekorierte...
claus_01 - 14. Jan, 19:01
Nochmal zum Thema "Kaffee"
Tut mir leid, wenn ich jetzt nochmal etwas zum Thema...
claus_01 - 8. Jun, 15:45

Credits

knallgrau

antville

helma

sorua

twoday-net

twoday-agb

rss-feed


Alternatives
Blogs
Buchtip
Comics
Computer
Computergrafik
Copyright
Design
Film und Fernsehen
Forschung
Fotografie
Geschichte
Gesellschaft
Gitarre
Hardware
Impressum
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren